Krokuse
Joggerin
Blüten im Laub
Bach im Wald
Radfahren im Grünen
Pferde
Katze

Mulchen hält den Boden feucht

Die einfachste Art, im Garten Wasser zu sparen, ist eine Beet-Abdeckung mit Mulchmaterial. Diese kann aus Rasenschnitt, klein geschnittenem Stroh oder trockenen Pflanzenresten bestehen. Länger haltbar und witterungsbeständig sind zerhäckselte Rindenstückchen wie z. B. gartenkraft® Pinienrinde oder Rindenmulch. Verteilt man die Häcksel auf dem Beet, bleibt der Boden darunter länger feucht. Außerdem unterdrückt die neue Schicht Unkraut. Wer es dabei noch richtig hübsch mag, greift auf farbigen Deko-Mulch zurück wie z. B. gartenkraft® Holzdekor Mahagonirot.