Winterspaziergang
Rotkehlchen
Kerzen
Ausritt im Schnee
Frau mit Hund im Schnee
Weihnachtsmarkt
Anis
labradoodle_winter_2018.png

Richtige Körperhaltung

Mit der richtigen Körperhaltung lassen sich Rückenprobleme durch Schneekehren vermeiden: Halten Sie sich gerade und gehen Sie dafür beim Schippen leicht in die Knie. Angespannte Bauchmuskeln nehmen zusätzlich Last von der Wirbelsäule. Muss Schnee an die Seite geschaufelt werden, dreht man mit dem vollen Schieber aus den Knien heraus den ganzen Körper. Wendet man nur den Oberkörper, treten schnell Muskelverspannungen oder Blockaden der Wirbelsäule auf. Um Kraft zu sparen und die beste Hebelwirkung zu erzielen, sollte sich das Stielende der Schaufel immer in Hüfthöhe befinden.