Picknick
Mädchen mit Zicklein
Blumenfassade
Familie
Hund auf Couch
Pferd
Blumenwiese
labradoodle_sommer_2017.png

Gartenmöbel pflegen

Damit Gartenmöbel aus Holz auch in der neuen Saison wieder zum Sitzen einladen, brauchen sie eine kleine Frühjahrskur. Zunächst werden sie mit Wasser im Verlauf der Maserung abgebürstet. Anschließend empfiehlt sich die Behandlung mit feinem Schmirgelpapier. Nach Entfernen des Schmirgelstaubes sollten Sie die Gartenmöbel mit einem speziellen Holzpflegemittel einölen. Dadurch wird die Oberfläche wasser- und schmutzabweisend. Das Holz trocknet nicht mehr so schnell aus und entwickelt keine unschönen Risse. Falls Ihre Hartholzmöbel graue Patina zeigen, tragen Sie zunächst einen Spezialreiniger auf. Nach der Einwirkzeit kann er mit Wasser abgebürstet werden. Vor der abschließenden Behandlung mit Holzpflegeöl müssen Sie jedoch zwei Tage warten, damit das Holz komplett abgetrocknet ist.