Quitten
Äpfel
Kaminfeuer
Herbstweide
Waldlicht
Freiheit
Bienen
labradoodle_herbst_2017.png

Hunde im Herbst

Wenn die Lufttemperatur über zehn Grad liegt, dürfen Hunde auch im Herbst im Wasser plantschen. Ist es schon relativ kalt, sollte der Vierbeiner nach dem Bad ordentlich toben, um sich warm zu halten. Da sein Fell aber nicht mehr so schnell trocknet wie im Sommer, rubbeln Sie ihn am besten gut mit einem mitgebrachten Handtuch ab. So lassen sich Blasen- oder Nierenerkrankungen vermeiden.