Hund
Rote Blumen
Radfahrerin
Pferde
Osterhase
Pflanzende Hände
Blüte

Hunde-Wärmemantel

Braucht ein Hund im Winter einen zusätzlichen Wärmeschutz? Die Frage entzweit die Hundegemeinde. Fakt ist: Wollen Hunde mit kurzem Fell und wenig Unterwolle im Winter nicht aus der Wohnung, zittern sie im Freien oder laufen verspannt mit eingezogenem Schwanz, ist ein wärmender Wintermantel sinnvoll. Auch Welpen sowie alten und kranken Hunden hilft ein kuscheliger Mantel mit Fleecefutter über die kalten Tage. Wichtig ist ein textiler Schutz bei Temperaturen unter fünf Grad. Vor allem der Bauch sowie der Nacken- und Halsbereich sollten bedeckt sein. Ob Ihr Hund einen Wärmemantel braucht oder ob ein Regenmantel ausreicht, dazu berät Sie gern Ihr Team vom Raiffeisen-Markt.